Penha


Heerenstraat 1
Willemstad, Curacao
Tel.: +599 9 461 2266
Website:   www.jlpenha.com

Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag: 8:30 – 18 Uhr

Impressionen

Informationen

Das älteste und wohl bekannteste Gebäude in Willemstad befindet sich direkt neben der Queen Emma Brücke und eröffnet die berühmte Handelskade. Mit seiner faszinierenden Architektur ist das im 18. Jahrhundert errichtete Penha-Haus eines der bildhaftesten Beispiele für die ehemaligen Herrenhäuser.

Der Bau des berühmten Kaufmannshauses begann im Jahr 1707 und wurde bereits nach der Fertigstellung im Jahr 1733 verkauft und in zwei Abschnitte unterteilt. Den heutigen Namen verdankt das Anwesen der Familie Penha. Sie erwarb das Anwesen im Jahr 1857 und nahm anschließend zahlreiche Veränderungen vor. Die in gelben Pastelltönen angestrichene Fassade wurde mit aufwendigen Stuckelementen, vorwiegend Blatt- und Blumenelementen, verziert.

Das wohl meist fotografierte Gebäude der Handelskade ist eines der imposantesten Beispiele für den barocken Stil des 18. Jahrhunderts auf Curacao. Charakteristisch für diese Baukunst sind vor allem die geschwungenen, schneckenförmigen Kurven, die sogenannten Voluten, an den oberen Giebeln. Lagerhaus und Wohngebäude hat nicht weniger als vier typische Glockengiebel und reiht sich damit perfekt in die angrenzenden Gebäude der Handelskade ein.

Die untere Etage nutzt die Familie mittlerweile in der vierten Generation für ihre Geschäftsräume. Ihr Name steht noch heute für hochwertige Kosmetik, Parfums und Markenmode bekannter Labels.

Gleich gegenüber des Penha-Hauses befindet sich mit der Queen Emma Brücke eine weitere berühmte Sehenswürdigkeit auf Curacao. Die auf 16 kleinen Pontonschiffchen schwimmende Brücke verbindet die beiden historischen Stadtteile Punda und Otrabanda.

Meine Reiseführer

Reiseführer Curacao - Die niederländische Perle der Karibik
karibik-antillen-curacao-reiseführer-calmondo
Reiseführer Curacao - Die 75 schönsten Sehenswürdigkeiten
karibik-curacao-buch-reiseführer-75-sehenswürdigkeiten
Menü