Klein Curacao


Klein Curacao befindet sich etwa 80 Kilometer von der Hauptinsel Curacao entfernt und ist nach zwei Stunden Fahrt mit dem Schiff zu erreichen. Angeboten werden die Touren von zahlreichen Anbietern; Start ist bei fast allen in Spanish Water.

 

 

 

Impressionen

Informationen

Von den Stränden entlang der Westküste von Curacao geht es nun auf die etwa zehn Kilometer entfernte Insel „Klein Curacao“.

Die ganztägige Schiffstour auf die nur etwa zwei Quadratkilometer große Insel wird mehrmals die Woche von mehreren Veranstaltern angeboten. Die Überfahrt auf das paradiesische Eiland startet meist vom Spanish Water aus und dauert etwa zwei Stunden.

Von weitem kannst du bereits den alten Leuchtturm erblicken und die malerische Kulisse auf dich wirken lassen. Ein wahres Paradies erstreckt sich vor deinen Füßen; der endlos weiße Traumstand und das türkisblaue Wasser laden zum Sonnenbaden, Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen ein.
Da es auf der Insel nicht so viele Schattenplätze gibt, solltest du auf jeden Fall an ausreichend Sonnenschutz denken. Idealerweise nicht nur in Form von Spray und Creme, vielmehr solltest du auf eine Kopfbedeckung und besonders bei kleinen Kindern auf ein T-Shirt zurückgreifen. Als Verpflegung wird von den Veranstaltern in der Regel ein Barbecue organisiert.

Klein Curacao – Ein Paradies für Entdecker

Wenn du dir nach dem Essen die Beine vertreten möchtest, empfiehlt sich ein gemütlicher Spaziergang zu dem historischen Leuchtturm. Alternativ bietet dir das große verrostete Schiffswrack der Maria Bianca Guidesman, an der Westküste des Eilands, ein faszinierendes Fotomotiv.

Die kleine, unbewohnte Insel Klein Curacao ist mit ihren wunderschönen Sandstränden nicht nur ein Paradies für Sonnenanbeter. Vor allem Taucher und Schnorchler kommen auf diesem wunderschönen Eiland ins Schwärmen. An der nordöstlichen und nordwestlichen Küste befinden sich zwei Tauchgründe mit einer teils starken Strömung. Für Taucher mit viel Erfahrung bietet sich bei einer Sicht von etwa 40 Metern eine unvergessliche Unterwasserwelt.

Die Riffwand an der Nordostseite von Klein Curacao gehört zu den schönsten der Karibik und ist bequem mit einem kleinen Boot erreichbar. Entlang des Riffs geht es vorbei an einer farbenfrohen Unterwasserwelt mit vielen Fisch- und Korallenarten. Die strömungsarme Südostseite der Insel eignet sich besonders für Anfänger und Taucher mit wenig Erfahrung. Ein wahres Abenteuer verspricht das Höhlentauchen an der Nordwestküste von Klein Curacao. Für die Erkundung der in einer Tiefe von rund 30 Metern befindlichen Höhle solltest du unbedingt einen Guide in Anspruch nehmen, um dich richtig orientieren zu können.

Meine Reiseführer

Reiseführer Curacao - Die niederländische Perle der Karibik
karibik-antillen-curacao-reiseführer-calmondo
Reiseführer Curacao - Die 75 schönsten Sehenswürdigkeiten
karibik-curacao-buch-reiseführer-75-sehenswürdigkeiten
Menü